Wir sind für Sie da

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

So erreichen Sie uns

Ökowärme Süd GmbH
Zeppelinstraße 4
71159 Mötzingen

Sie haben eine Frage?
+49 (0)7452 740752

Schicken Sie uns eine Nachricht
info@oekowaerme-sued.de

Über uns

Die Firma Ökowärme Süd GmbH ist ein inhabergeführter Familienbetrieb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Heizen mit fossilen Brennstoffen und die dadurch erzeugte CO2 Belastung der Umwelt zu verringern.

Socials

Folgen Sie uns auf Facebook - immer aktuell

DE
Sie haben Fragen? +49 (0)7452 740752

WAS IST INFRAROT-STRAHLUNGSWÄRME?

DIE TECHNOLOGIE DAHINTER

WELLEN BRINGEN WÄRME

UNSICHTBARE STRAHLUNG

Bei der Infrarotstrahlung handelt es sich um Wärmestrahlung, die für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. Sie spüren die Infrarotstrahlung aber als Wärme auf Ihrem Körper.

Infrarotstrahlen liegen außerhalb des für den Menschen sichtbaren Bereiches.

Die Besonderheit von Infrarotstrahlen ist, dass sie im Gegensatz zu Lichtstrahlen Wärme, statt Helligkeit transportieren.

DAS PRINZIP DER SONNE

INFRAROT-TECHNOLOGIE

Moderne Infrarot-Heizungen funktionieren nach dem natürlichen Prinzip der Sonne.
Elektroenergie wird zu fast 100% mittels Heizelement direkt in Infrarot-Wärmestrahlung umgewandelt. Sie erwärmt nicht die Luft direkt, sondern die Objekte, auf die sie auftrifft.
Sie kennen das, wenn Sie an einem kalten, sonnigen Tag nach draußen gehen: in der Sonne ist es angenehm warm, im Schatten wird Ihnen kalt — obwohl die Lufttemperatur im Schatten und in der Sonne gleich ist.
Das bedeutet, Sie können die Temperatur in Ihren Räumen 2 — 3 Grad niedriger einstellen, um das gleiche Wärmeempfinden zu haben wie bei einer herkömmlichen Heizung. Damit sparen Sie eine Menge Energie!

Bei Infrarot-Heizungen haben Sie im Prinzip zwei Wärmequellen: die indirekte Raumwärme, die von Wänden und Möbeln zurückgegeben wird und die direkte Strahlungswärme der Infrarotheizung, die bis zu 3 — 4 ° C spürbar ist. Da die Infrarot Wärmestrahlung auch auf die Wände trifft und von diesen aufgenommen wird, trocknen die Wände, isolieren dadurch besser und Schimmelpilze können nicht entstehen.

INEFFEKTIVE LUFTZIRKULATION

KONVEKTIONS-TECHNOLOGIE

Die herkömmlichen Heizungen funktionieren durch Erhitzen von Wasser mittels Brennstoff (Öl, Gas, Pellet). Das heiße Wasser wird durch die Rohre geleitet, wo ein Teil der Wärme gleich wieder verloren geht. Im Heizkörper angelangt erhitzt das Wasser den Heizkörper, der seinerseits die ihn umgebende Luft erwärmt.
Die erwärmte Luft steigt nach oben, wodurch Luft auf der anderen Seite des Raums nach unten gedrückt wird, dann sich über den Boden bewegt, bis sie durch den Heizkörper erneut erwärmt wird und wieder aufsteigt. Die Luft im Raum beginnt also zu zirkulieren.
Zum einen entsteht dadurch die unerwünschte Wärmeschichtung (oben warm, unten kalt), zum anderen wird der Staub, der sich auf dem Boden befindet, aufgewirbelt und macht Allergikern das Leben schwer.
Diese Technologie ist also sehr ineffektiv, egal wie effizient der Heizkessel ist und wie gut die Heizungsrohre isoliert sind. Sie haben immer einen Wärmeverlust auf dem Weg zum Heizkörper und den Nachteil der Wärmeschichtung.

Die Vorteile der Beheizung mit Infrarot

  1. Lange Lebensdauer
  2. Umweltfreundlich (in Verbindung mit Ökostrom 100% sauber)
  3. Geringe Anschaffungs- und Installationskosten
  4. Keine Nebenkosten (Schornsteinfeger, Lagerung von Brennstoffen)
  5. Autark heizen mit Fotovoltaik-Anlage möglich
  6. Gleichmäßige Wärmeverteilung (auch bei sehr hohen Decken)
  7. Wartungsfrei
  8. Platzsparend & teilweise unsichtbar
  9. Keine Luftzüge & Staubaufwirbelungen (für Allergiker)
  10. Kann Feuchtigkeit aus Wänden ziehen (bei Schimmel)
  11. Versorungssicherheit & Anbieterunabhängigkeit
  12. Individuell & dekorativ gestaltbar
Copyright 2019 Ökowärme Süd GmbH