Wir sind für Sie da

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 08:00 - 12:00 Uhr
  13:00 - 17:00 Uhr
Samstag 09:00 - 12:00 Uhr

So erreichen Sie uns

Ökowärme Süd GmbH
Zeppelinstraße 4
71159 Mötzingen

Sie haben eine Frage?
+49 (0)7452 740752

Schicken Sie uns eine Nachricht
info@oekowaerme-sued.de

Über uns

Die Firma Ökowärme Süd GmbH ist ein inhabergeführter Familienbetrieb, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Heizen mit fossilen Brennstoffen und die dadurch erzeugte CO2 Belastung der Umwelt zu verringern.

Socials

Folgen Sie uns auf Facebook - immer aktuell

DE
Sie haben Fragen? +49 (0)7452 740752

WÄRME FÜR UNTERSCHIEDLICHE ANFORDERUNGEN

VON DER WERKHALLEN BIS ZUR KIRCHENBANK

ENERGIEEFFIZIENTE BEHEIZUNG VON GEWERBE, INDUSTIRE & ÖFFENTLICHEN GEBÄUDEN

Infrarotheizelemente sorgen in gezielten
Bereichen für angenehme Wärme

Ein behagliches Raumklima hat einen entscheidenden Einfluss auf das Wohlbefinden, aber auch die Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Durch Decken-Heizelemente kann die gesamte Grundfläche eines Raumes genutzt werden, was gerade in Büro- und Geschäftsräumen wichtig ist.

An Systeme zur Beheizung von Hallen und großen Räumen werden je nach Nutzungsart (z. B. Werkhalle, Lagerhalle, Produktionshalle, Sporthalle, Fahrzeughalle) unterschiedliche Anforderungen gestellt. Diese reichen von der gleichmäßigen Temperierung großer Flächen bis hin zur gezielten Beheizung einzelner Arbeitsplätze.

Für die gleichmäßige Temperierung einer Halle führen Infrarotheizelemente von der Decke dem wärmegedämmten Boden mittels Infrarotstrahlung kontinuierlich so viel Wärme zu, dass die Temperatur am Boden auf dem gewünschten Niveau konstant bleibt. Da sich die Luft in der Halle nicht direkt an den Heizelementen, sondern am Hallenboden erwärmt, ist die Temperatur der Raumluft ca. 1,5 Grad niedriger, ohne das Behaglichkeitsempfinden von Personen zu beeinträchtigen. Deshalb geht beim Öffnen der Hallentore oder Lüften auch weniger Wärmeenergie als bei reinen Luftheizungen verloren. Aufgrund der geringen Thermik bleibt die erwärmte Luft im Hallenbereich.

WÄRME WO SIE BENÖTIGT WIRD

Infrarot-Heizstrahler in öffentlichen Gebäuden

Infrarot-Heizsysteme werden immer öfter in öffentlichen Gebäuden eingesetzt.

Beispiele sind Feuerwehrgerätehäuser, Schulen, öffentliche Toilettenanlagen, Übergangswohnheime, Kindergärten, Vereinsheime oder Büroräume in öffentlichen Verwaltungen oder Kirchen.

Es können dabei auch nur einzelne Raumabschnitte wie beispielsweise Empfangsbereiche, Counter oder auch Kirchenbänke gezielt erwärmt werden.

Es muss nicht unbedingt der ganze Raum angenehm temperiert sein.

RAHMENLOSE GLASELEMENTE IM SANDWICH-AUFBAU

Decken-Heizelement für den Einbau
in die Deckenverkleidung

Diese Einbau-Heizelemente bestehen aus einer 5 mm dicken satinierten ESG-Glasscheibe, Farbe RAL 9010 weiß, die rückseitig durch eine Heizschicht, die elektrische Energie in Wärme umwandelt, erwärmt wird. Die Schicht ist glasfaserverstärkt in eine Kunststoffmasse eingebettet. Die Rückseite ist wirksam wärmegedämmt und wird durch eine Aluminiumabdeckung, die auch die Seiten umschließt, komplettiert.

Diese Heizelemente sind für den Einbau in die Deckenverkleidung vorgesehen und verfügen deshalb über einen Einbaurahmen, der in den fertigen Deckenausschnitt eingesetzt wird. Das Heizelement wird nur noch in diesen Rahmen „geklippt“ und durch Drahtseile gegen herabfallen zusätzlich gesichert.

Alle Infrarotstrahler aus unserem Programm sind TÜV geprüft und erfüllen alle Sicherheitsansprüche. Das hochwertige Metallgehäuse ist wetterfest und der gesamte Heizstrahler ist vor Spritzwasser geschützt.

KLEIN & KOMPAKT ODER AUCH FÜR GROSSES BESTIMMT

Infrarot Heizstrahler für Kitas,
Schulen, Büros & Geschäftsräume

Kleinen Infrarotstrahler zeichnen sich besonders durch ihre kompakte und leichte Bauweise aus. Damit sind die Infrarotstrahler für kleine Wohneinheiten, Kitas, Schulen oder Büros und Geschäftsräume bestens geeignet.

Der Heizstrahler erwärmt durch Infrarotstrahlen in nur wenigen Minuten den ausgerichteten Bereich und die Infrarotstrahlung ist dabei weder geruchlich, akustisch noch optisch wahrnehmbar. Infrarotstrahler sind im Betrieb absolut emissionsfrei und umweltfreundlich. Sofern nur Strom aus erneuerbaren Energien verwendet wird, haben Sie einen Infrarotstrahler, der im Betrieb absolut kein CO2 ausstößt und damit 100% klimaneutral arbeitet.

Größeren Versionen der Infrarotheizstrahler mit bis zu 4000 Watt Leistung können dabei Flächen von bis zu 44 m² beheizen und sind damit bestens für großflächigen Einsatz in Produktionshallen, Lagern und industriellen Einrichtungen geeignet. Sie sind auch eine ideale Beheizung in Räumen mit Deckenhöhe ab 2,2 Metern wie z.B. Turnhallen, Industriehallen, Kirchen, Landwirtschaft, etc.

EINSATZBEISPIELE FÜR

GEWERBE, INDUSTRIE, GARAGEN & ÖFFENTLICHE GEBÄUDE

Sie wollen mehr über den Einsatz von Infrarotwärme in Gewerbe & Industrie erfahren?

Copyright 2019 Ökowärme Süd GmbH